Lekbo

Lokale Services auf einer Plattform buchen und anbieten.

WANN WURDE GEGRÜNDET? | SEIT WANN WIRD AM PROJEKT GEARBEITET?

01.07.2021

BESCHREIBUNG GESCHÄFTSIDEE | VORSTELLUNG TEAM

Man sollte denken, alles sei mittlerweile digital. Leider stimmt das so nicht. Lokale Angebote zu finden, vergleichen und zu buchen ist bislang kaum möglich, während sich gleichzeitig Dienstleister mit vielen Themen von Verwaltung bis Marketing beschäftigen müssen, die nichts mit ihrem Kerngeschäft zu tun haben. Das wollen wir mit Lekbo ändern.

Wir stellen mit Lekbo eine digitale Plattform bereit, über die unsere Nutzer lokale Services anbieten und buchen können. Unser Ziel ist es, lokale Angebote wie Physiotherapie, Friseure, Nachhilfe oder Yoga-Kurse online verfügbar zu machen und sozial nachhaltige Digitalisierung in der Region aktiv voranzubringen.

Anbieter bzw. Dienstleister können sich mit minimalem Zeit- und Kostenaufwand für Kunden sichtbar machen und zusätzlich eigene administrative Prozesse digitalisieren und vereinfachen, bspw. durch die Erstellung eines öffentlich sichtbaren Profils, die automatisierbare Terminverwaltung, eine Kundenkartei oder Bezahlabwicklung.

Kunden haben die Chance, on-demand und digital Dienstleistungen zu finden, zu vergleichen und zu buchen.

Gründerteam:
Wir studieren beide im fünften Semester Digital Enterprise Management (B.Sc.) an der Hochschule Pforzheim. Die beiden Schwerpunkte des Studiengangs, Informatik und Betriebswirtschaft, spiegeln sich auch in unserer Gründung wider.

Gulshan Mandal ist verantwortlich für die technischen Aspekte der Plattform während Luca Gromes die betriebswirtschaftlichen Aufgaben übernimmt.