KI Mentor Technology GmbH

Bessere Führung durch glückliche Führende mittels KI basiertem Mentoring.

WANN WURDE GEGRÜNDET? | SEIT WANN WIRD AM PROJEKT GEARBEITET?

11.08.2022

BESCHREIBUNG GESCHÄFTSIDEE | VORSTELLUNG TEAM

KI Mentor Technology GmbH ist ein im August 2022, von einem ehemaligen Studenten der Hochschule Pforzheim, gegründetes Leadership-Tech Startup und digitalisiert Führungskräfte Mentoring/Coaching mittels einer Conversational AI. Unsere Vision ist es, mit Hilfe von Cutting-edge Technologien, Führungskräften einen unkomplizierten Zugang zu einem vertrauensvollen Mentor zu ermöglichen.

Mit KI.m versuchen wir diese Vision zu verwirklichen. KI.m ist KI-basiertes Mentoring für Führungskräfte. Dabei führt KI.m auf Grundlage einer Conversational AI (Chatbot)-Technologie über eine App auf dem Smartphone einen natürlichen Dialog mit Führungskräften und nutzt unterschiedliche State-of-the-Art Algorithmen sowie ein wissenschaftlich fundiertes Führungsmodell für das Mentoring. Als Mentor steht KI.m Führungskräften bei der Bewältigung täglicher Führungsherausforderung zur Seite. KI.m ist Coach, „Kummerkasten“ und Berater zugleich und ist am Arbeitsplatz jederzeit verfügbar. KI.m hat immer ein offenes Ohr für alle Anliegen und unterstützt mit Reflexion, Empfehlungen, Analysen und weiteren Funktionen, um gute Lösungen zu finden.

Die KI Mentor Technology GmbH vertreibt KI.m an KMUs, welche in agilen Organisationsformen arbeiten oder arbeiten wollen. Nutzer des Produktes sind die Führungskräfte/Teammitglieder der entsprechenden Unternehmen. Für die Unternehmen besteht der Nutzen darin, dass sich durch den Einsatz von KI.m letztendlich der Unternehmenserfolg in Folge einer verbesserten Führungsperformance und -qualität steigert. Für die Nutzer bietet KI.m ein kontinuierliches Leadership Mentoring, welches zu jeder Zeit, zu jedem Anlass, direkt am Arbeitsplatz von der Führungskraft selbst durchgeführt werden kann.

Die Kunden haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Abonnements zu wählen, welche sich in der verfügbaren Mentoring Zeit unterscheiden. Die Nutzung der weiteren Funktionen der Applikation ist auch nach dem Verbrauch der monatlichen Mentoring Zeit weiterhin möglich.

KI.m weißt die folgenden immensen Wettbewerbsvorteile im Vergleich zu bestehenden Lösungen auf dem Markt auf. Face to Face Coaching/Mentoring ist mit hohen durchschnittlichen Kosten verbunden, weshalb eine kontinuierliche Inanspruchnahme über alle Führungsebenen hinweg nicht in allen Fällen möglich ist (Rauen Coaching-Marktanalyse, 2020). Vorgefertigte Lernangebote hingegen können durch Skaleneffekte zu niedrigeren durchschnittlichen Preisen angeboten werden, jedoch weißen diese eine geringere Wirksamkeit auf, da die Lernenden das Gelernte nur bedingt auf ihren Arbeitsalltag anwenden können (Harvard Business Review, 2019). KI.m macht den Transfer des Gelernten einfach möglich, weil über tagesaktuelle Situationen gesprochen wird. Durch die Skalierbarkeit ist KI.m günstiger als andere Leadership Development Angebote und macht somit einen Zugriff auf kontinuierliches Mentoring für Führende aller Führungsebenen möglich. Durch KI.m ist die KI Mentor Technology GmbH dazu in der Lage, ein wirksames Leadership Development Programm zu vergleichsweise geringen Kosten anzubieten.

Das Team besteht aus:

Christian Krauter - Christian Krauter ist unser Produkt-Experte. Christian schloss im Januar 2022 seinen Bachelor der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Pforzheim ab. Er entwickelte im Zuge seiner Bachelorarbeit ein technisches Konzept, sowie ein Geschäftsmodell, um die Idee eines KI-Mentors Wirklichkeit werden zu lassen. Seine Leidenschaft für die Entwicklung hochqualitativer und innovativer digitaler Produkte zeigte Christian bereits in seiner Zeit als Praktikant und Werkstudent in einem FinTech Startup, wo er bei einer von ihm mit konzipierten Plattform mit dem ibexa Award "Best customer Project of the year" ausgezeichnet wurde. Christian ist für die Konzeption, das Design der Software zuständig und begleitet gemeinsam mit unseren Partnern die technische Umsetzung der Software. Dabei verbindet er die neusten Erkenntnisse der Führungskräfteentwicklung mit innovativen Technologien.

Jörg Krauter - Jörg Krauter ist unser Leadership-Experte. Jörg ist seit 2001 Unternehmer und Gründer einer Unternehmensberatung, welche sich auf Leadership und Change-Management und Kollaboration spezialisiert hat. Seine Leidenschaft und Expertise im Bereich des Leadership führten dazu, dass Jörg einen Ph.D. Abschluss der University of Gloucestershire, UK, im Advanced Postgraduate Program of Business Administration erworben hat. Des weiteren war er mehrere Jahre Lehrbeauftragter für Führungspsychologie an der Hochschule Fresenius und hatte eine Professur für Betriebswirtschaftslehre und Organisationsführung an der FOM – Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wirtschaft und Management inne. Jörg hat das Leadership-Modell entwickelt, welches von KI.m genutzt wird und berät uns, damit die verwendeten Methoden und Konzepte den aktuellsten wissenschaftlichen und praktischen Standards entsprechen.

Unser technischer Partner Quids:

Quids ist ein End-to-End-Team von Computeringenieuren, welche entschlossen sind Vordenkern im Bereich der KI/ML Technologie zu werden. Das Team hatte bereits die Gelegenheit, mit mehreren Startups zusammenzuarbeiten - unter anderem mit einem im Silicon Valley. Dadurch haben sie bereits mehrfach die Entwicklung eines erfolgreichen Produkts von der ersten POC-Version bis hin zur Produkteinführung begleitet. Jetzt hilft Quids uns dabei, unsere Vision mittels ihrer Expertise in der Entwicklung proprietärer KI/ML-Lösungen sowie durch einen iterativen Ansatz und die Übernahme von Best Practices der Branche, umzusetzen.