Establi.png

Establi

Wir erleichtern Menschen mit Sprachbarriere den Einstieg ins Unternehmertum durch einfache Lektionen.

WANN WURDE GEGRÜNDET? | SEIT WANN WIRD AM PROJEKT GEARBEITET?

01.07.2020

BESCHREIBUNG GESCHÄFTSIDEE | VORSTELLUNG TEAM

Wir erleichtern Menschen mit Sprachbarriere den Einstieg ins Unternehmertum in Deutschland durch vereinfachte Wissensvermittlung. Dabei ersparen wir ihnen Aufwand, Zeit und Kosten mithilfe unterschiedlicher Guides in Form von Texten und (Erklär-)Videos (wie z.B. von „Simpleshow“), die für den User in gewünschter Sprache auf unserer Plattform bereitgestellt werden. Die Plattform soll den Benutzer Schritt für Schritt bei seiner Existenzgründung begleiten. Einfachheit und Verständlichkeit sollen hierbei im Vordergrund stehen.

 

Bei der Anmeldung auf unserer Website soll sich eine kurze Reihe an Fragen öffnen, bei dem zum Beispiel die Branche, die Muttersprache und das Bundesland, in dem unsere User*innen gründen möchten, sowie weitere relevante Inhalte, abgefragt werden. Auf diese Weise bekommen potenzielle Kunden (auf sie zugeschnittene) Guides mit passenden Inhalten zum Erwerb angezeigt. Diese können dann auf unserer Website abgerufen werden.

 

Ein weiterer essenzieller Teil der Plattform ist das Establi-Netzwerk, in dem sich unsere User untereinander austauschen, Kontakte pflegen und spezifische Ratschläge einholen können, um dadurch eine sich selbst unterstützende Community zu bilden.

 

Unter die Probleme, denen unsere Zielgruppe begegnet, fallen erstens die komplizierte deutsche Bürokratie, mit der sich nicht-deutschsprachige Personen überfordert fühlen. Außerdem sind sie wegen ihren fehlenden Deutschkenntnissen bei Beratungen und Kursen benachteiligt und auch an die öffentlichen Einrichtungen möchten sich die meisten nicht mehr wenden, da sie sich mit diesen deshalb nicht identifizieren können. All diese Punkte führen dazu, dass Migranten eine weitaus höhere Abbruchquote aufweisen.

 

Wir stehen für Diskriminierungsfreiheit und fördern Gründer*innen mit Migrationshintergrund, wobei (im Gegensatz zu öffentlichen Einrichtungen) die Identifikation mit Establi eine wichtige Rolle einnimmt, da Migrant*innen sich eine Informationsquelle wünschen, der sie vertrauen können.

 

Durch den Erwerb eines ,,Guides" auf unserer Website bekommen die User*innen einen (Jahres-)Zugang für die Online-Kurse (Erklärvideos und Texte). Zusätzlich steht dem User der Guide als E-Book zum Download und der Zugang zur exklusiven Community auf Slack, Facebook oder MeetUp zur Verfügung.

 

Sobald unsere Plattform online ist und die ersten Gründungen vollzogen wurden, können die User*innen mit verbesserten Konditionen auf Angebote unserer zukünftigen Partner(-Webseiten) wie z.B. Steuerberater, Rechtsanwälte, Beratungsunternehmen, Software oder Sprachschulen zurückgreifen und werden daher gehend gegebenenfalls direkt an nötige Experten, in der gewünschten Stadt weiterempfohlen.

 

In unserem Projekt sehen wir ein riesiges Potenzial Deutschlands Migrantenökonomie zu steigern und einen großen Mehrwert für unsere Zielgruppe zu schaffen. Gleichzeitig schaffen wir durch unser Projekt eine Fläche, die keinen Platz für Diskriminierungen bietet und fördern dabei nachhaltig die Integration in Deutschland.

 

Unsere Idee ist an eine größere Vision geknüpft: In einem halben Jahr wird bereits unsere eigene Plattform stehen, mit mehreren Guides und Videos und vorerst nur auf Englisch und Deutsch. In einem Jahr wollen wir eine gut funktionierende Plattform bereitstellen, die einen hohen Traffic vorweisen kann.

Wir werden stetig unser Angebot erweitern, wodurch wir später jede Branche mit einem jeweiligen "All-in-One-Guide" in verschiedenen Sprachen bedienen wollen.

 

Unser Team besteht aus Ahmet Deniz (Gymnasiallehramt an der Uni Passau) und Luca Stanzl (abgeschlossener Bachelor an der HFT Stuttgart; anschließend Psychologie an der Uni Wien). Wir sind beste Freunde seit der Schulzeit, verstehen jede Hürde gemeinsam zu bewältigen und teilen weitgehend die selben Interessen und Werte. Establi ist unser erstes großes StartUp-Projekt.