Casablanca.ai

Making videocalls authentic.

WANN WURDE GEGRÜNDET? | SEIT WANN WIRD AM PROJEKT GEARBEITET?

01.07.2020

BESCHREIBUNG GESCHÄFTSIDEE | VORSTELLUNG TEAM

Mehr als 500 Mio. Menschen täglich nutzen Videokonferenzen. Bislang sind Videokonferenzen nicht authentisch: Weil die Kamera aus einem anderen Winkel blickt, entsteht kein echter face-to-face Kontakt – aber den brauchen wir Menschen, um Vertrauen zu bilden. Unser zum Patent angemeldetes Casablanca-Verfahren nutzt neueste KI-Technologien - GANs mit zusätzlichen Diskriminatoren –, um die Kamera virtuell hinter die Augen des Gesprächspartners zu bewegen. Voilà, der Blickkontakt ist zurück! Casablanca.AI verschiebt die Kamera hinter die Augen des Gesprächspartners, und zwar rein durch Software. Man muss also keine neue Kamera und keinen neuen Bildschirm kaufen – und schaut sich bei Videokonferenzen trotzdem in die Augen.

Unser Problem ist die fehlende Authentizität bei Videokonferenzen:
-Kein Augenkontakt bedeutet kein Vertrauen
-Hohes Risiko Emotionen des Gegenübers falsch zu interpretieren
-Mimik & Gestik des Gegenübers sind schwer wahrzunehmen

Value Proposition:
Kommunikation besteht nicht nur aus Worten, sondern auch aus Gefühlen, die über Mimik, Gestik und vor allem über Augenkontakt an den Gesprächspartner übermittelt werden. Wir Menschen brauchen Gefühle in unserem Alltag. Casablanca bringt den face-to-face-Kontakt zurück und ermöglicht den Menschen in Zukunft persönliche Gespräche auch übe Videotelefonie zu führen.

Das „WOW“:
-Casablanca bringt Face-to-Face-Kommunikation zurück und dreht nicht nur die Augen
-Keine extra Hardware nötig, lediglich Download der Software -Geringe Kosten für Endnutzer
-Ökologischer Mehrwert durch Minimierung von Dienstreisen

Das Team besteht aus:

1. Unserem Founder & CEO Carsten Kraus:
- auch Founder von FACT-Finder, Omikron & Brainbox mit bis zu 160 Mitarbeiter insgesamt
-Pionier seit seiner Schulzeit, verkaufte sein erstes kommerzielles Produkt an Atari Corp
-Zahlreiche Innovationen für den eCommerce und mehrere Patente im Bereich der KI
-Ehrenamtliches Engagement als KI-Vorsitzender inbw-con und KI-Lab Nordschwarzwald
-Business Angel und Startup-Mentor
-Forbes Technology Council Mitglied

2. Unserem COO Markus Vollmer:
-Hauptaugenmerk auf Business Management und HR
-Hat bereits erfolgreiche Startup Exits durchgeführt
-Arbeitete in FinTech, New Economy und Logistik

3. Unser CTO Ivan Alles
-Primärer Fokus auf Machine Learning
-Profunde Kenntnisse in Deep Tech
-Arbeitete in den Bereichen Software, Computer Vision und Robotik